Duftwelten - wie Gerüche unsere Stimmung beeinflussen

Posted by   Jenny Kerner
01.05.2018
0
Wellnesserlebnis mit aromatischem Massageoel

Kennt du das? Der Frühling kommt, die ersten Blumen blühen, die Luft wird wärmer und mit jedem Atemzug fühlt man sich frischer, froher und freier. Oder wie sich die Stimmung trübt wenn das Müllauto vorbei fährt. Düfte und Gerüche beeinflussen unsere Gemütslage. Die bewusste, also gesteuerte Anwendung dieses Zusammenhangs nennt man Aromatherapie.

Duftstäbchen für angenehmen Raumduft (Quelle: pexels.com/@belart84)

Was ist Aromatherapie?

Der Einsatz von Düften ist tausende Jahre alt und wurde sowohl für therapeutische als auch rituelle Zwecke angewandt. Dabei wurden vorallem Pflanzenteile und Räucherwerk verbrannt. Bekannt und beliebt ist uns der Weihrauch aus der Kirche. In der Weihnachtszeit zünden wir gern Räucherkerzen an um die besondere Stimmung zu unterstreichen und zu erzeugen. Düfte ganz gezielt einzusetzen um die Stimmung zu beeinflussen ist die Vorgehensweise in der Aromatherapie. Dabei werden Essenzen in Form von ätherischen Ölen eingesetzt und entweder auf die Haut aufgetragen, inhaliert oder sogar oral eingenommen. Die häufigste Anwendung von Aromatherapie im Haushalt sind Erkältungs- und Entspannungsbäder, Duftlampen und Massageöle.(1)

Entspannung & Wohlbefinden (Quelle: pexels.com/@valeriya)

Was sind ätherische Öle?

Die puren und als hochdosierte Essenz aus den Pflanzen gewonnenen Duftstoffe werden ätherische Öle genannt. Mittels Wasserdampfdestillation werden diese Stoffe aus den Pflanzen extrahiert. Sie enthalten je nach Pflanzentyp Monoterpene, Sesquiterpene und/oder Aromaten. Die ätherischen Öle sind fettlöslich und verdampfen ohne Rückstände zu hinterlassen.(2)

ätherische Öle helfen und heilen (Quelle: pexels.com/@mareefe-178083)

Was sind Duftstoffe?

Chemische Substanzen welche über die Schleimhäute der Nase aufgenommen werden und durch ihre Eigenschaften Nervenreaktionen verusachen nennt man Duftstoffe. Pflanzen benutzen Duftstoffe um Insekten anzulocken und somit für ihre Vermehrung zu sorgen. Oder Sie nutzen Duftstoffe zur Verteidung, um sich vor Schädlingen und/oder Krankheiten zu schützen.(3) Duftstoffe können heilen aber auch krank machen. Man weiß von einigen ätherischen Ölen das sie Viren, Bakterien oder Pilze stark beeinflussen und somit positiv auf Krankheitsverläufe einwirken. Es können zum Beispiel Allergien bzw. toxische Reaktionen ausgelöst werden. Daher empfiehlt es sich bei der Anwendung auf eine vorsichtige Dosierung zu achten. Denn die ätherischen Öle sind hochkonzentrierte Essenzen, wie sie normalerweise in der Natur nicht vorkommen. Eine Überdosierung passiert schnell und kann zu entsprechenden Reaktionen des Körpers führen. Pass also bitte auf, wenn du mit den puren Destillaten arbeitest. Die sichere Variante ist es auf fertig abgemischte Produkte zurückzugreifen. Zusätze für den Whirlpool, Badezusätze, Duschbäder & Shampoos, Raumdüfte und Saunasalze enthalten Duftstoffe in einer geprüften Abmischung. Aber auch hier ist die Einhaltung der Dosierungsangaben wichtig.(4)

schnupper dich gesund (Quelle: pexels.com/@pixabay)

Wie wirken Duftstoffe?

Studien belegen nun was seit unzähligen Jahren im Volksmund bekannt ist und als "Hausmittelchen" oder "Omas geheimes WIssen" von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Pflanzliche Duftstoffe die in der Aromatherapie Anwendung finden können die Atemwege befreien, antibiotisch wirken, die Verdauung fördern, das Hautbild verbessern, Muskeln entspannen und die Seele befrieden.(5)

vielfältige Einsatzmöglichkeiten (Quelle: pexels.com/@pixabay)

Welche Erfahrungen hast du mit Düften gemacht? Welcher ist dein Lieblingsduft und was macht er mit dir? Welcher Duft gefällt dir gar nicht und was verursacht er bei dir?

Bleib dran, im nächsten Blogbeitrag sagen wir dir wie welcher Duft wirkt. Besuch auch unsere Pinterest-Pinnwand zum Thema Aromatherapie.

Quellen:
(1) https://de.wikipedia.org/wiki/Aromatherapie
(2) https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84therische_%C3%...
(3) https://de.wikipedia.org/wiki/Duftstoff
(4) https://www.apotheken-umschau.de/Aromatherapie
(5) http://lexikon-der-aromatherapie.de/wirkungsweise/...







Kommentare

Keine Beiträge gefunden.

Neue Nachricht (Post)